Sehr geehrte Patientenbesitzer,
in der Zeit vom 01. – 07.08.22 bleibt unsere Praxis geschlossen.

Es findet dementsprechend auch kein Notdienst bei uns statt.

In dringenden Kleintiernotfällen wenden Sie sich bitte an eine der benachbarten Tierarztpraxen oder an die Tierklinik Neandertal in Haan unter der Rufnummer 02129-375070 sowie die Tierklink Kaiserberg in Duisburg unter der Rufnummer 0203-305370.

Bei Pferdenotfällen versuchen Sie bitte die Tierarztpraxis Kaldenhoff in Köln unter der Rufnummer 0221-9704400 oder die Equine Healthcare, Dr. Gerlach / Dr. Bunse in Kaarst unter der Rufnummer 0178/2862444 zu erreichen.

Ab Montag, den 08.08.22 sind wir wieder regulär Montags bis Freitags von 8.30 bis 13.00 Uhr sowie Montags/Dienstags/Donnerstags und Freitags von 16.00 bis 19.00 Uhr zur Terminabsprache für sie erreichbar.

COVID-19 Informationen

Bitte beachten Sie, wenn Sie zu uns in die Praxis kommen, für Ihre und unsere Gesundheit folgende Corona-Regeln:

    • Kommen Sie bitte nur alleine mit Ihrem Tier zu uns!
    • Halten Sie immer einen möglichst großen Abstand (mind. 1,5 m) zu anderen Personen ein.
    • Gerne können Sie auch draußen oder im Auto warten, wir rufen Sie dann rein.
    • Vereinbaren Sie bitte IMMER! telefonisch einen Termin mit uns.
    • Händedesinfektion beim Betreten der Praxis.
    • FFP2-Maske / Medizinischen Mundschutz tragen.
    • Wir freuen uns über ein Lächeln auch ohne Händeschütteln.
    • Medikamentenabholer bitten wir auch um vorherige Anmeldung, wir bereiten dann alles schon für Sie vor.
    • Sollte bei Ihnen in den nächsten 2 Wochen eine Coronavirusinfektion bei Ihnen nachgewiesen werden informieren Sie uns bitte darüber.

Sprechzeiten

Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden haben wir unser Sprechstundensystem auf eine Terminsprechstunde umgestellt.
Dringende Notfälle werden natürlich immer bevorzugt behandelt und zwischen die laufenden Termine eingeschoben.
Bitte sprechen Sie Ihren Besuch aber immer telefonisch mit unserer Anmeldung ab, wir werden eine zeitnahe Lösung für Sie finden.

Sie erreichen uns telefonisch
Mo-Fr von 8.30 -13.00 und 16.00-19.00 Uhr
außer Mittwochnachmittags.

Samstags nur nach Vereinbarung.

Außerhalb dieser Zeiten erreichen Sie uns in dringenden Fällen unter der vom Anrufbeantworter aktuell angegebenen Mobilnummer.

Team

Dr. med. vet. Christian Detmer

Tierarzt

Dr. med. vet. Maria Detmer

Tierärztin

Sandra Denkmann

Tierärztin

Malgorzata Cholewa

Tierärztin

Astrid Kremer-Tauschke

Tiermedizinische Fachangestellte

Denise Rademacher

Tiermedizinische Fachangestellte

Janina Buschmann

Auszubildene

Emily Assen

Auszubildene

Philosophie


Unser Ziel ist es Ihr Tier möglichst lange gesund und bei bester Lebensfreude zu halten. Dies versuchen wir durch regelmäßige klinische Untersuchung Ihres Lieblings, zum Beispiel im Rahmen der jährlichen Schutzimpfung, und bei Bedarf durch weiterführende Maßnahmen wie Labor-, Röntgen- oder Ultraschalldiagnostik zu gewährleisten.

Dabei ist es uns ein großes Anliegen durch perfektes Fachwissen (welches wir permanent bei Fortbildungsveranstaltungen erweitern) genau so viel weiterführende Diagnostik zu betreiben wie es für den individuellen Patienten sinnvoll und notwendig ist.

Bei besonderen Fragestellungen gilt bei uns das „Mehraugenprinzip“: Wir besprechen diese Fälle unter mehreren Kollegen, Ihrem Tier werden dabei etliche Jahre Berufserfahrung zu teil. Gerade bei komplexeren Erkrankungen bedarf es aber gelegentlich auch der Einschätzung eines auf das jeweilige Gebiet spezialisierten Kollegen. Sollten weiterführende Untersuchungen bei Ihrem Tier notwendig werden, die wir in unserer Praxis nicht durchführen können werden wir immer den für Sie richtigen Ansprechpartner finden und mit ihm im engen Austausch stehen.

Unsere Maxime ist es mit hoher fachlicher Kompetenz und viel Empathie für jeden Patienten eine individuelle Therapie, angepasst da die jeweilige Situation, zu erstellen. Zeit sollte dabei eine untergeordnete Rolle spielen.

Wir behandeln die uns anvertrauten Patienten als seien sie unsere eigenen Lieblinge, versprochen.



"Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses einzelne Tier
Und das macht auch unsere Welt ein kleines Stückchen besser – jeden Tag."

Leistungen


In unserer Praxis bieten wir unseren Patienten ein weites Spektrum der modernen Tiermedizin.
Dies umfasst unter anderem die folgenden Fachgebiete:

Innere Medizin


Die „Innere“ beschäftigt sich mit allen Erkrankungen der inneren Organe wie zum Beispiel dem Herz-Kreislauf-System, dem Magen-Darm-Trakt, der Leber und Niere.

Placeholder

Ebenso gehören hormonelle Störungen und sogenannte Stoffwechselstörungen wie zum Beispiel Diabetes in dieses Fachgebiet.
Zur Diagnosefindung in der inneren Medizin werden häufig Laboruntersuchungen (Blut, Urin, Kot), digitale Radiologie und Ultraschall eingesetzt.



Chirurgie/Anästhesie


Wir führen in unserer Praxis sowohl Weichteilchirurgische Eingriffe (Bauchhöhlen- und Tumorchirurgie) wie auch orthopädische Eingriffe (Kreuzbandriss, Femurkopfresektion, Frakturbehandlungen) durch.

Placeholder

Unmittelbar mit diesen Operationen ist eine „balancierte“ Anästhesie (Schmerzausschaltung) verknüpft. Wir können verschiedene Narkosevarianten von ganz kurzzeitigen Narkosen zum Beispiel für spezielle Röntgenuntersuchungen bis hin zu länger dauernden Eingriffen durchführen. Die meisten Behandlungen die einer Schmerzausschaltung bedürfen führen wir mittels moderner Inhalationsnarkose durch, dabei wird der Patient permanent mit einem Sauerstoff-Narkosegas über einen Tubus versorgt. Gleichzeitig werden Herzaktivität, Blutdruck, Sauerstoffsättigung und Körpertemperatur kontrolliert. Diese Narkosen bieten maximale Sicherheit auch für ältere und Risikopatienten.



Dermatologie


Haut und Fellprobleme machen einen großen Teil der Erkrankungen unserer Haustiere aus. Die vielen möglichen Ursachen hierfür herauszufinden kann zu einer kniffligen Herausforderung werden, der wir uns täglich sehr gerne und erfolgreich stellen. Neben allergischen Erkrankungen und Futtermittelunverträglichkeiten sind häufig auch Parasitenbefall und hormonelle Fehlregulationen die Auslöser für Erkrankungen der Haut und der Ohren.
Dermatologische Fragestellungen erfordern häufig eine akribische, zeitintensive Aufbereitung – Zeit die wir uns selbstverständlich sehr gerne für Ihr Tier nehmen.
Wir führen diverse mikroskopische Untersuchungen von verschiedensten Proben durch, beraten hinsichtlich der optimalen Fütterung und nehmen über das Blut des Patienten Allergieteste in Speziallaboren vor.



Zahnheilkunde


Zur Erhaltung der Zahngesundheit bieten wir unseren Patienten die Möglichkeit der Zahnsteinentfernung mittels Ultraschall und anschließender Zahnpolitur in Narkose an. Diese Narkose wird je nach Gesundheitszustand des Patienten und zu erwartender Behandlungsdauer optimal auf den einzelnen Patienten abgestimmt und meist zusätzlich durch örtliche Betäubung ergänzt.

Placeholder

Ist das Tier in Narkose können bei Bedarf digitale Röntgenbilder erstellt und defekte Zähne gezogen werden.
Mittels chirurgischem Laser ist es möglich Wucherungen am Zahnfleisch möglichst schonend zu entfernen.

Mittels chirurgischem Laser ist es möglich Wucherungen am Zahnfleisch möglichst schonend zu entfernen.



Laser


Mittels Diodenlaser sind wir in der Lage blutungsfreie chirurgische Eingriffe vor allem im Mund-Rachenbereich aber auch bei diversen Hautveränderungen durchzuführen.
Neben dem chirurgischen Einsatz verwenden wir den Laser auch sehr erfolgreich zur Behandlung von Verletzungen / Abszessen und schlecht heilenden Wunden.
Auch können orthopädische Probleme durch Einsatz der Lasertherapie deutlich verbessert werden.



Gynäkologie/Andrologie


Neben der Behandlung gynäkologischer Problemstellungen wie Gebärmutter- und Gesäugeerkrankungen führen wir natürlich auch Deckzeitpunktbesetimmung mittels Hormonbestimmung (Fremdlabor) und exfoliativer Vaginalzytologie (praxislabor) durch. Viele Untersuchungen dieses Fachgebiets erfolgen durch Sonographie (Ultraschall):
- Trächtigkeitsdiagnostik
- Gebärmutterentzündungen
- Hodenerkrankungen

Placeholder

Sonographie/Ultraschall


Die für den Patienten völlig ungefährlichen Ultraschallwellen ermöglichen dem Untersucher vor allem die Darstellung von inneren Organen.
In der Trächtigkeitsdiagnostik ist diese Untersuchungstechnik heute das Diagnostikum der Wahl.

Placeholder

Die Sonographie ist für den Patienten völlig schmerzfrei und in den meisten Fällen ohne Sedation und in Anwesenheit des Besitzers durchführbar.



Röntgendiagnostik


Unsere Praxis verfügt über eine moderne digitale Röntgenanlage, die wir im Pferdebereich auch mobil einsetzen können. Die erstellten Bilder sind in wenigen Sekunden direkt auf dem Bildschirm zu betrachten und können bei Bedarf unkompliziert zum Beispiel an Überweisungskliniken weitergeleitet werden.

Placeholder

Wir sind zugelassene HD / ED / OCD Untersuchungspraxis (SV/VDH).



Sachkundenachweis


Gerne können Sie bei uns auch den Sachkundenachweis laut Landeshundegesetz ablegen.



Labor


Im Praxiseigenen Labor führen wir diverse Schnelltests (FeLV, FiV, cPLi, Giardien), Kot- und Urinuntersuchungen, mikroskopische Untersuchungen (Zytologisch, parasitologisch) und Blutschnelluntersuchungen durch.

Placeholder

Ausführliche Blutuntersuchungen senden wir mittels Kurier an ein zertifiziertes Partnerlabor und haben die Ergebnisse in der Regel am gleichen Tag noch vorliegen.



Impfung


Wir orientieren uns bei der Immunisierung unserer Patienten an den aktuellen Empfehlungen der ständigen Imfpkommisson der Veterinärmedizin (Stiko-Vet), einem Expertengremium. Dabei halten wir es für sehr wichtig einen individuellen, an die Bedürfnisse jedes einzelnen Tieres angepassten, Impfstatus zu erarbeiten. So viel wie nötig, so wenig wie möglich.



Kennzeichnung / Mikrochip / EU-Heimtierausweis


Die unveränderliche Kennzeichnung ist bei bestimmten Tieren gesetzlich vorgeschrieben, wie zum Beispiel im internationalen Reiseverkehr und den Regelungen des Landeshundegesetzes.
Heute erfolgt diese Kennzeichnung in den meisten Fällen mittels Mikrochip (Transponder), der ohne Narkose verabreicht wird und nur durch spezielle Lesegeräte aufzufinden ist. Er hat die ungefähr die Größe eines Reiskorns und behindert den Patienten nicht.
Es kann aber durch aus auch sinnvoll sein (z.B. Freigängerkatzen) eine von weitem erkennbare Tätowierung im Ohr anzubringen, dies ist jedoch nach Tierschutzgesetz nur mit einer Narkose durchführbar.
Sobald sie mit Ihrem Hund, Ihrer Katze oder Ihrem Frettchen innerhalb der EU verreisen wollen, müssen diese von einem internationalen EU-Heimtierausweis begleitet werden, in dem alle Impfungen eingetragen werden. Diesen Ausweis stellen wir Ihrem Tier gerne aus.
Beachten Sie bitte, dass eine Tollwutimpfung im Grenzverkehr zwingend vorgeschrieben und mit gewissen Fristen belegt ist. Rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne !



Erste Hilfe Kurse


Nach Absprache führen wir in der Praxis in kleineren Gruppen Erste-Hilfe-Kurse für Hunde durch.
Wir halten auch regelmäßig Vorträge für die Kölner Hundeakademie zum Thema Erste Hilfe.




Und auch noch einiges mehr !!!!

Rufen Sie uns einfach an, wir freuen uns auf Sie!!!





Anfahrt